Lutz Lehnert, Mitglied des Vorstandes

KONTAKT[at]schotbruch.de

llehnert

Geboren 1963 in Leipzig. Seine seesportliche Laufbahn begann er bereits in den 70-er Jahren auf der Mecklenburger Seenplatte. Segelt seit nunmehr ca. 15 Jahren mit Dickschiffen in verschiedenen Revieren, hauptsächlich auf der Ostsee. Er ist regelmäßig Skipper und Teilnehmer verschiedener Törns und Regatten (Rund Bornholm, Kieler Woche). Inhaber verschiedener Sportbootführerscheine, und Sportschifferscheine, sowie des SRC. Er lebt in Dresden, ist Diplomingenieur für Elektrotechnik und arbeitet seit 2007 als Sachverständiger in einem technischen Überwachungsverein.

Thomas Knerer, Mitglied des Vorstandes

thomas.knerer[at]schotbruch.de

thomas_01

Geboren 1963 in Garmisch-Partenkirchen, absolvierte er erste Segelkurse während des Studiums in München in der TU-Segelschule am Starnberger See. Segelerfahrung sammelte er auf den schönen Bayrischen Binnengewässern Chiemsee, Walchensee und Ammersee auf Katamaranen, Drachen und diversen Jollen. Der Umzug nach Dresden 1992 verursacht eine mehrjährige Segelpause, die durch Anschaffung eines eignen 18 Fuss Katamarans und erste Törnteilnahmen auf Dickschiffen beendet wird.  Thomas Knerer ist Inhaber der Sportbootführerscheine Binnen+See und des Sportküstenschifferscheins. Seit 2007 skipperte er die SCHOTBRUCH-Crew mehrfach bei der Reagatta „Rund Seeland“. Beruflich arbeitet er als Architekt und Mitinhaber des Büros Knerer+Lang.

Dr. Carsten Kneuer, Mitglied des Vorstandes

carsten.kneuer[at]schotbruch.de

Carsten_01

Geboren 1972 in Chemnitz. Er begann das Regattasegeln 1985 auf dem Optimisten. Nach Lehrjahren auf verschiedenen Jollen übernahm er während seiner Abiturzeit wieder das Kommando, diesmal auf einem Marinekutter ZK-10 der GST. Später gehörte er dann zur Stammcrew der Regattayachten der Universität Greifswald. Während des Studiums und der Promotionszeit war er als Segellehrer und Skipper u.a. für Mitsegelveranstalter im Mittelmeer tätig. Carsten Kneuer hat die Segelausbildung im Verein maßgeblich aufgebaut. Er war Navigator bei der Transatlantikregatta DCNAC 2003 und Schiffsführer beim Baltic Sprint Cup 2005. und 2008. Inhaber des Sportbootführerscheins Binnen+See, des Sportküstenschifferscheins, des Sportseeschifferscheins und des SRC.

Martin Krähe, Mitglied des Vorstandes

martin.kraehe[at]schotbruch.de

Martin Krähe

Geboren 1952 in Magdeburg, aufgewachsen in Rostock und dort auch segeln gelernt, lebt in Dresden. Nach langer Pause 2002 wieder zum Segeln zurück gefunden. Erst auf Ausbildungs- und Prüfungstörns rund Elba und von Italien nach Mallorca, dann mit Familie und Freunden als Skipper auf dem Mittelmeer und schließlich mit Schotbruch z.B. nach St. Petersburg und von Málaga nach Teneriffa unterwegs. Martin ist Ausbilder und Geschäftsführer der Sportbootschule Christians Dresden ( http://www.bootsschule-christians-dresden.de/ )
SBF Binnen und See, SKS, SRC